Oderstr. 3B

67071 Ludwigshafen

0621 629 55 77

Terminvereinbarung

Mo - Sa: 8:00 - 20:00

Sprechzeiten und Notdienst unter Kontakt

 

Die Blutplättchen (Thrombozyten) sind die kleinsten Blutkörperchen im Blut. Sie spielen vor allem eine entscheidende Rolle bei der Blutungsstillung, indem sie sich in den Defekt reinlegen und durch Plasmastoffe miteinander verklebt werden. Aber auch bei anderen Reparationsvorgängen im Körper sind sie massgeblich beteiligt. Zudem schütten sie eine Reihe von immunmodulatorischen und gerinnungsfördernden Stoffen aus. Diese Eigenschaften kann man sich zunutze machen um chronische Verletzungen oder Krankheiten im Körper zu heilen.

Dabei muss zunächst Thrombozytenplasma gewonnen werden. Durch bestimmte Filter oder spezielle Blutröhrchen lassen sich die Thrombozyten vom restlichen Blut trennen. Es ergibt sich ein Thrombozytenkonzentrat, was an die zu behandelnde Stelle gebracht werden muss. Einsatzgebiete dieser Therapie sind unter anderem Knorpelschäden, Sehnenverletzungen oder schlecht heilende Wunden.

Arthrose Knie
Arhtrose im Knie, ein klassisches Einsatzgebiet für die Thrombozytenplasmatherapie

Beim Pferd lassen sich zum Beispiel so sehr ergiebig chronische Sehnendefekte heilen, beim Kleintier wird diese Therapieform meist in Gelenken angewandt, zum Beispiel bei Osteochondrosis dissecans (OCD). Zuletzt gab es sogar außerordentliche Erfolge bei der Behandlung des Kreuzbandrisses beim Hund. Ohne Operation wurde hier Thrombhozytenplasma in das Gelenk gespritzt. Der klinische Erfolg war so herausragend, dass man in der Mehrheit der Fälle auf eine Operation verzichten konnte. Vor allem für alte Patienten eine spannende Alternative zur OP.

Im Gelenk oder an der veletzten Stelle fangen die körpereigenen Thrombozyten sofort an die Reparationsprozesse zu starten. Durch die von ihnen ausgeschütteten entzündungshemmenden und immunsmodulatorischen stoffe kommt es meist direkt zu einer Verbesserung der Symptomatik.

Weitere Artikel zum schmökern

Neues aus der Praxis

Katzenimpfungen

  Ganz und gar nicht für Katz´ sind die Impfungen. Sicherlich muss man bei Impfungen prinzipiell das Für und Wider deutlich abwägen. Es ist immer

Neues aus der Praxis

Aktuelle Maßnahmen für Ihre Sicherheit

Wir freuen uns, ihnen mitteilen zu können, dass wir seit dem 5. Juli 2021 wieder auf einen geregelten Schichtbetrieb umgestellt haben. Inzwischen hat jeder Mitarbeiter