Oderstr. 3B

67071 Ludwigshafen

0621 629 55 77

Terminvereinbarung per Telefon

Die verletzte Boa constrictor
Die verletzte Boa constrictor

Am Montag, dem 29.4.2013 wurde in Lampertheim an der Natorampe eine Boa constrictor von einem Passanten gefunden. Zur Bergung des Tieres wurde die Tierrettung Vorderpfalz gerufen, die sofort erkannten, dass die Schlange verletzt ist und chirurgisch versorgt werden muss. Nach Absprache mit der Verbandsgemeinde Lampertheim wurde die Schlange zu uns in die Praxis gebracht. Aufgrund ihrer Verletzungen zeigte sie sich leicht unkooperativ und schnappte ein mal nach dem der Behandlung begleitenden Tierretter. Der konnte geschickt ausweichen und mittels Schlangenhaken konnten wir den Patienten dann genauer untersuchen.

Versorgung der Verletzung
Versorgung der Verletzung

Der Patient hatte 3 Verletzungen, vermutlich durch einen Hund verursacht, die stark verschmutzt waren. In mühseliger Arbeit säuberten wir die Wunden, nähten Muskeln vor allem im Kopfbereich und Haut wieder zusammen. Letztendlich zeigte die Schlange ihre Dankbarkeit, indem sie uns nach der Versorgung nicht mehr so heftig angriff wie bei der Erstuntersuchung.

OP-Situation nach erfolgreicher Naht
OP-Situation nach erfolgreicher Naht

Wir danken der Verbandsgemeinde Lampertheim für die unbürokratische Unterstützung. Die Schlange wurde vermutlich ausgesetzt und ist in der Zwischenzeit bei einem erfahrenen Reptilienhalter untergebracht.

Hier noch 2 Links zu Berichterstattungen im Netz:

MRN-News

Retter.tv

Weitere Artikel zum schmökern

Neues aus der Praxis

Giardien

  Hat der Hund immer wiederkehrende, übelriechende Durchfälle, teilweise mit Blut und/oder Schleimhaut, könnte er mit Giardien infiziert sein.Giardien sind kleine einzellige Parasiten, die sich

Neues aus der Praxis

Behandlung von Wildtieren

Uns liegt jedes Lebewesen am Herzen. Wir geben täglich unser Bestes für alle Patienten. Dazu gehören auch Wildtiere, für die sich meist niemand n der