Operation von Grace

Grace ist im Jahre 2010 in Rumänien geboren. Sie hatte dort eine schlimme Zeit und kam Mitte 2013 in die Tötung, wo Sie gequält und misshandelt wurde. Dabei verlor Grace ein Augenlicht. Herrchen Karl, der auf die Hündin aufmerksam geworden ist, setzte sich für den Hund ein. Im November 2013 kam sie in die Quarantäne, wurde entwurmt, geimpft und kastriert, erhielt einen EU Tier Ausweis und kam nach Deutschland. Bis jetzt hatte Sie eine schöne und glückliche Zeit mit Herrchen und Kumpel Karl.

Leider bekam Grace vor einem Jahr am Bauch kleine kahle Stellen.  Vor ca.  3 Monaten bildete sich auf dem Rücken der Hündin ein kleines Geschwür. Natürlich war Karl bei verschiedenen Tierärzten und Grace bekam Medikamente, doch wurde immer klarer, dass eine OP nicht zu vermeiden war. Von Tag zu Tag wurde dieses Geschwür grösser und wuchs in den letzten Tagen rasant weiter. Inzwischen war es honigmelonengroß. Am Donnerstag den 29.09.2016 wurde dann Grace Lungen geröntgt und da ist Gottseidank alles ok. Eigentlich sollte die OP schnell gemacht werden, aber Herrchen bekommt nur eine geringe Erwerbslosen Rente.

Der Tumor von Grace wog 400 Gramm

Der Tumor von Grace wog 400 Gramm

Jetzt kam der Tierschutzverein Hilfe fuer Pfoten e.V. Stuttgart ins Spiel. In einer Spendenaktion wurde genug Geld gesammelt um erst mal die Operation auf die Beine zu stellen. Leider zeigte sich, dass inzwischen nicht nur der Tumor noch ein Stück gewachsen war, sondern sich auch viele Knoten in der Haut gebildet haben. Es besteht der hochgradige Verdacht auf ein metastasierendes Sarkom. Trotzdem entschieden wir uns, Grace nicht schlafen zu lassen, sondern es zu versuchen. Der Tumor wurde entfernt und Grace erhält Medikamente, finanziert über die Spendenaktion. Leider wird vermutlich noch mehr Geld nötig sein. Weitere Informationen gibt es zum Beispiel in der Facebookgruppe „Hündin Grace hat Krebs“

Wenn Sie Grace unterstützen möchten, bitten wir um eine Spende:

Tierschutzverein Hilfe fuer Pfoten e.V. Stuttgart
Spendenkonto:
Volksbank Zuffenhausen eG
IBAN: DE 036 009 030 004 379 590 07
BIC: GENODES 1 ZUF
BLZ: 600 903 00

Paypal: hilfe-fuer-pfoten-ev@gmx.de (bitte Freunden an Freunden anklicken, so entstehen keine Gebühren)

Verwendungszweck: Grace

Mehr

Zu vermitteln

Olive und Laura

Olive und Laura in ihrer Pflegestelle

 

Zum Glück gibt es immer noch Menschen, die lieber ein Tier aus dem Tierschutz aufnehmen als einen Welpen zu kaufen. Die Hintergründe für Vermittlungen sind sehr vielfältig. Und manchmal ist man sich nicht so sicher, ob es sich nicht um einen verdeckten Welpenhändler handelt, der auf diese Weise seine „Ware“ loswerden will. Aus diesem Grunde möchten wir hier einzelne Fälle vorstellen, zu denen wir Kontakt haben und somit garantieren können, dass die Umstände seriös sind.

Anfangen wollen wir mit den beiden Katzendamen Laura und Olive. Sie stammen aus Bulgarien und wurden dort untersucht und geimpft, Papiere sind vorhanden. Zur Zeit befinden sie sich in einer Pflegestelle in unserem Kundenkreis. Sarah und Tim kümmern sich immer wieder liebevoll neben ihren vier eigenen Katzen um solche Vermittlungsfälle. Und sind natürlich immer dankbar, wenn ein neuer liebevoller Besitzer gefunden wurde.

Laura und Olive

Die zwei Kuscheltiger würden gerne zusammen bleiben

Die Vermittlung wird organisiert über die Tierschutzorganisation Arche Noah. Hier kann Laura, Olive und andere Kätzchen schon mal anschauen. Bei Interesse, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit Ursel Uhrig unter 06202/23351 oder senden Sie eine E-Mail an info@arche-noah-ketsch.de. Sie können auch gerne bei Sarah und Tim direkt nachfragen (aber nur für Olive und Laura): 0177 2406841

Arche Noah Menschen helfen Tieren – Rhein-Neckar e.V.
Dianaweg 2
68723 Schwetzingen
Tel. 06202 / 23351
Spendenkonto:  Sparkasse Heidelberg; BLZ 672 500 20; Konto Nr 917 81 71

Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen