Facebook
Categories Menu

Ein seltener Befund

Der Umstand, warum dieser kleine Kerl zu uns kam, ist weniger erfreulich. Er brach sich das Bein so unglücklich, dass keine andere Option blieb als es operativ zu stabilisieren. Die Fraktur wurde mit einer Plattenosteosynthese mit sechs Schrauben versorgt und die Operation verlief komplikationslos und sehr zufriedenstellend. Der kleine Mann hat beste Chancen ein beschwerdefreies Leben zu führen.

Apropos Mann: der Bub ist dreifarbig! Ein absolut seltenes Phänomen. Das Gen für Dreifarbigkeit der Katze liegt auf zwei X-Chromosomen. Aber Kater (wie die meisten männlichen Säugetiere) haben ein X- und ein Y-Chromosom. Die häufigste Verteilung für dreifarbige Kater ist XXY, diese Kerlchen haben also ein Chromosom zu viel in ihrer DNA. Das nennt man Trisomie. Zum Glück hat das keine weitere Auswirkungen im gesundheitlichen Sinne.
In drei Monaten werden wir die Implantate wieder entfernen.

Mehr

Operation von Grace

Grace ist im Jahre 2010 in Rumänien geboren. Sie hatte dort eine schlimme Zeit und kam Mitte 2013 in die Tötung, wo Sie gequält und misshandelt wurde. Dabei verlor Grace ein Augenlicht. Herrchen Karl, der auf die Hündin aufmerksam geworden ist, setzte sich für den Hund ein. Im November 2013 kam sie in die Quarantäne, wurde entwurmt, geimpft und kastriert, erhielt einen EU Tier Ausweis und kam nach Deutschland. Bis jetzt hatte Sie eine schöne und glückliche Zeit mit Herrchen und Kumpel Karl.

Leider bekam Grace vor einem Jahr am Bauch kleine kahle Stellen.  Vor ca.  3 Monaten bildete sich auf dem Rücken der Hündin ein kleines Geschwür. Natürlich war Karl bei verschiedenen Tierärzten und Grace bekam Medikamente, doch wurde immer klarer, dass eine OP nicht zu vermeiden war. Von Tag zu Tag wurde dieses Geschwür grösser und wuchs in den letzten Tagen rasant weiter. Inzwischen war es honigmelonengroß. Am Donnerstag den 29.09.2016 wurde dann Grace Lungen geröntgt und da ist Gottseidank alles ok. Eigentlich sollte die OP schnell gemacht werden, aber Herrchen bekommt nur eine geringe Erwerbslosen Rente.

Der Tumor von Grace wog 400 Gramm

Der Tumor von Grace wog 400 Gramm

Jetzt kam der Tierschutzverein Hilfe fuer Pfoten e.V. Stuttgart ins Spiel. In einer Spendenaktion wurde genug Geld gesammelt um erst mal die Operation auf die Beine zu stellen. Leider zeigte sich, dass inzwischen nicht nur der Tumor noch ein Stück gewachsen war, sondern sich auch viele Knoten in der Haut gebildet haben. Es besteht der hochgradige Verdacht auf ein metastasierendes Sarkom. Trotzdem entschieden wir uns, Grace nicht schlafen zu lassen, sondern es zu versuchen. Der Tumor wurde entfernt und Grace erhält Medikamente, finanziert über die Spendenaktion. Leider wird vermutlich noch mehr Geld nötig sein. Weitere Informationen gibt es zum Beispiel in der Facebookgruppe „Hündin Grace hat Krebs“

Wenn Sie Grace unterstützen möchten, bitten wir um eine Spende:

Tierschutzverein Hilfe fuer Pfoten e.V. Stuttgart
Spendenkonto:
Volksbank Zuffenhausen eG
IBAN: DE 036 009 030 004 379 590 07
BIC: GENODES 1 ZUF
BLZ: 600 903 00

Paypal: hilfe-fuer-pfoten-ev@gmx.de (bitte Freunden an Freunden anklicken, so entstehen keine Gebühren)

Verwendungszweck: Grace

Mehr

Frau Goschler bleibt uns erhalten

GoschlerUnsere langjährigste Tierärztin Corinne Goschler hat sich entschieden, in Zukunft ihre Arbeitsintensität zu verringern. Sie wird uns und vor allem ihren Stammkunden aber auch in Zukunft, wenn auch in verkürzter Form, mit Rat und Tat zur Seite stehen. Zunächst hat Frau Goschler einen etwas längeren Urlaub geplant. Wir freuen uns, dass sie ab November wieder da ist.

Wenn Sie Termine bei Frau Goschler in Anspruch nehmen möchten, bitten wir um rechtzeitige Anfragen. Durch die verkürzte Arbeitszeit kann es zu Engpässen im Terminkalender kommen.

Zur Überbrückung der Wartezeit, demonstrierte uns Frau Goschler neben ihren großartigen Fähigkeiten als Tierärztin auch Talent am Backofen. Danke!

Mehr

Betriebsausflug

Am Freitag, den 16.9.2016, fand unser Betriebsausflug statt.

betriebsausflugWir möchten uns bei allen Kunden bedanken, die an diesem Tag die Termine so vereinbart haben, dass alle Mitarbeiter dieses Ereignis genießen konnten. Pünktlich um 18 Uhr machten wir uns auf den Weg nach Viernheim ins Kinopolis. Das einzige Kinocenter, das unseren Wunschfilm noch am „Abend“ abspielt. Wobei 18:30 Uhr ja nicht wirklich Abendvorstellung ist. Egal, wir hatten jede Menge Spaß, der ein oder andere hat auch sein Haustier in den Animationen wiedergefunden. Letztendlich waren wir uns nicht sicher, ob es tatsächlich nur ein Ausflug war oder der Spaß gar als Fortbildung herhalten könnte.

Wir freuen uns auf die nächste Veranstaltung, bis auf Weiteres sind wir wieder uneingeschränkt für Sie da!

Mehr

Tierarzt/-ärztin gesucht

Sie sind Tierarzt/-ärztin?
Sie haben Spaß und Freude an ihrem Beruf?
Sie möchten vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeiten verrichten?
Sie arbeiten gerne im Team?
Sie können aber auch selbsständig und eigenverantwortlich arbeiten?
Sie mögen neue Herausforderungen?
Dann sind Sie bei uns richtig !

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an

Tierarztpraxis im Kölle-Zoo
Oderstr. 3b
67071 Ludwigshafen

oder gerne auch per e-mail

taneunzig@t-online.de

 

 

Mehr

Preise und Bezahlung

Wie alle praktizierenden Tierärzte sind wir an die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) gebunden. Das bedeutet, dass alle Leistungen nach dieser Liste berechnet werden zum mindestens einfachen Satz. Prinzipiell darf ein Tierarzt bis zum dreifachen Satz berechnen, bis zum vierfachen mit Begründung und darüber hinaus wenn er den Kunden darauf aufmerksam macht. Wir berechnen nach dem für den Raum Ludwigshafen üblichen Gebührensatz. Im Notdienst verdoppeln sich die Preise für die Leistungen (Medikamente und Material wird nicht teurer). Wir sind stets bemüht die Kosten für die Behandlung und die anfallenden Untersuchungen schon während der Behandlung bzw. am besten bevor sie anfallen zu besprechen. Auf Wunsch erarbeiten wir schriftliche Kostenvoranschläge. Sollten dazu oder darüber hinaus Fragen entstehen, stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Bezahlarten

Bar, EC-Karte, Kreditkarte (Mastercard, VISA)
Der einfachste Weg zu bezahlen. Sie bezahlen direkt nach der Behandlung und erhalten eine Quittung.

Rechnungszahlung
Bei positiver Bonität geben wir die Rechnung weiter an die Verrechnungsstelle BFS. Zur Überprüfung der Bonität benötigen wir zum Datenabgleich ihren Personalausweis. Die Rechnung wird Ihnen von BFS zugeschickt und Sie überweisen dorthin.

Ratenzahlung
Bei positiver Bonität übernimmt unsere Verrechnungsstelle die Ratenzahlung. Hier sind 3 Monatsraten für Sie ohne weitere Kosten. Darüberhinaus können Sie eine Finanzierung vereinbaren.
Bei negativer Bonität und im Notfall (zum Beispiel bei Notoperationen) übernehmen wir die Regelung der Ratenzahlung. Im Allgemeinen ist eine Anzahlung in Höhe der Hälfte des Betrages sofort fällig, der Rest aufgeteilt auf maximal 3 Monatsraten. Abweichungen von dieser Regelung sind nur im Einzelfall und nach Rücksprache mit der Geschäftsführung möglich.

Auf der Rechnung und Quittung erhalten Sie eine detaillierte Aufstellung über die vorgenommenen Leistungen und die Medikamente mit den jeweiligen Preisen.

Unsere Bankverbindungen:
VR Bank Rhein-Neckar  IBAN: DE 716 709 000 000 000 717 57  BIC: GEN ODE 61MA 2
Sparkasse Vorderpfalz  IBAN DE 60 5455 00 10 0240 0864 39  BIC: LUHSDE 6A XXX

Mehr